Costa Rica

Kaffees aus Costa Rica, zählen zu den besten der Welt. 1729 kam der Kaffee von Kuba nach Costa Rica. Heute arbeiten rund 12% der Bevölkerung im

Wirtschaftszweig Kaffee. Die Rohkaffeeplantagen mit 400 Millionen Kaffeebäumen liegen in einer Höhe von 700 bis 1.600 Metern. Die wichtigsten Anbauregionen für Rohkaffeebohnen sind in der Landesmitte zu finden, um die Hauptstadt San José herum: Tarrazù, Heredia, Tres Rìos, Volcán Poás. Es werden nur Arabica-Bohnen kultiviert, der Anbau von Robusta-Pflanzen ist verboten. Die Bohnen werden nass aufbereitetet. Pro Jahr werden nur 145.000 Kilo geerntet. Der Kaffee ist kernig mit feinem Säurespiel und edlen, vollen Aromen.

Mein Shop

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Unser Service

  • nur 3,90 € faire Versandkosten und ab 50,- € Gratisversand
     
  • klimaneutrale Lieferung mit DHL Go Green
     
  • sichere Zahlung per Vorkasse, Rechnung und PayPal
     
Newsletter abonnieren